HMT Serviceteam: +49 (0)2243 / 900740

Zahnleistenproduktion bei Huwil optimiert

Zahnleisten aus Holz sind in einem antiken Schrank – welcher in damaliger Zeit von einem Schreiner maßangefertigt wurde– ein echter Hingucker. Vor der Entwicklung dieser Leisten musste jeder einzelne Regalboden mühsam verschraubt werden, sie waren absolut statisch. Findige Schreiner entwickelten daher Holzzahnleisten, sodass Fachböden höhenverstellbar wurden.


Durch die variablen Schrankböden wurde nicht nur ein Schrank, sondern auch ein Regalsystem sehr flexibel. Allerdings raubten die Holzzahnleisten relativ viel Platz im Schrank und auch das zu tragende Gewicht durfte nicht zu schwer sein. Daher etablierten sich mit der Zeit Bodenträgerstifte und – stecker, welche direkt in die Korpusseiten gesteckt wurden.


Für eine noch größere Flexibilität und vor allem Tragkraft, wurden Zahnleisten aus Metall zum Aufschrauben oder Einlassen in das Möbelstück entwickelt. Die heutigen Bodenträgerschienen aus Metall lassen eine enorme Bandbreite im Regalbau zu.

Die Firma Huwil war bei modernen Techniken Vorreiter, Zahnleisten bzw. Bodenträgerschienen aus Metall gehörten schnell zum Verkaufsprogramm und wurden zu absoluten Bestsellern. Um wettbewerbsfähig bleiben zu können, wurden in jüngster Zeit bei der HUWIL Heim + Möbel Technik GmbH die Produktionsmaschinen verbessert.

Firmenjubiläum 35 Jahre HMT

Huwil Eitorf

Zum 35-jährigen Firmenjubiläum und anlässlich des 125. Geburtstages der Mutter entschied sich die HMT zu einer Umfirmierung, welche nicht nur das ehemalige Traditionsunternehmen HUWIL mit einbezieht, sondern auch die eigene Identität im Blick hat. Aus Heim+Möbel Technik GmbH wurde die HUWIL Heim+Möbel Technik GmbH.

So durchlief das Mutterhaus HUWIL einige Krisen, unter denen natürlich auch das Tochterunternehmen zu leiden hatte. Doch nach der vollständigen Loslösung von der Mutter durch ein Management buy-out in 2011 feiert die HMT anlässlich ihres 35. Geburtstages ihre neu gewonnene absolute Selbständigkeit.

HMT ist sich bewusst, dass die treuen und verlässlichen Geschäftspartner, die sie in den vergangenen 35 Jahren begleiteten, zu ihrem Erfolg beigetragen haben.

Umfirmierung HMT

HMT LogoDie HMT Heim + Möbel Technik GmbH hat ihren Ursprung im Familienunternehmen HUWIL.

Teilbereiche von HUWIL fortzuführen ist weise, den Namen des Mutterunternehmens HUWIL nicht verloren gehen zu lassen, nur konsequent. Daher vollzog die HMT Heim + Möbel Technik GmbH Ende 2014 – passend zum 125-jährigen Geburtstag von HUWIL - eine Namensänderung in HUWIL Heim + Möbel Technik GmbH. Die Kurzform HMT wird weitergeführt.

Der neue Firmenname vereint die alten Werte des Familienunternehmens Huwil sowie die Innovationen und Neuerungen des Unternehmens HMT Heim + Möbel Technik GmbH.

Im Zuge der Umfirmierung wurde ebenfalls das Logo aktualisiert und der in die Zukunft ausgerichteten Firmenphilosophie angepasst.

Neuer Themenkatalog HMT

„HMT - Das Beste zum Schloss!“ Um unserem Motto gerecht zu werden, haben wir einen aktuellen Themenkatalog MÖBELSCHLÖSSER zusammengestellt. Hier findet sich Altbewährtes genauso wieder, wie Modernes und Spezielles.

Wenn Sie neue, traditionelle oder innovative Möbelschlösser und Beschläge suchen, sind Sie bei uns genau richtig.

Bestseller HMT

image„HMT – Wir beschlagen Möbel!“ Als Nachfolgerin der Firma Huwil haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Traditionen zu bewahren und sie mit Neuem zu verknüpfen.

Zu unseren absoluten Bestsellern gehören – bedingt aus der HUWIL Vergangenheit – die Magnetverschlüsse, die wir in eigener Regie fertigen lassen, genauso wie unsere Zahnleisten Bodenträger oder Verbindungsbeschläge. Auch Altbewährtes - wie Hochschwenksysteme für Küchen und Bad oder alles aus dem Bereich Glasschiebetüren - ist bei HMT zu finden. Besonders gefragt sind die Schlösser, die für das VCS18- und für das MLM Prestige2-System konzipiert wurden.

So fühlen wir uns historisch Huwil verbunden und sind mit neuen Produkten bereit, Innovationen zu leben .